Umweltverträglichkeit und Sicherheit

Ungiftig, brandgeschützt


Alle VESTAMID® Formmassen werden vom Geschäftsgebiet High Performance Polymers hergestellt. Diesem wird die Einführung und Anwendung eines Umweltmanagementsystems in Übereinstimmung mit den Anforderungen der ISO 14001:2009 attestiert.


Procecss
PHYSIOLOGISCHE UND TOXIKOLOGISCHE BEWERTUNG

Alle VESTAMID® Polyamid 12-Formmassen  sind ungiftig, nicht kennzeichnungspflichtig nach Gefahrstoffverordnung und nicht wassergefährdend (Ausnahme: VESTAMID® L2128nf, WGK2). Sie können – unter Berücksichtigung der örtlichen Behördenvorschriften – wie Hausmüll durch Deponieren oder Verbrennen entsorgt werden. Weitere Hinweise geben die 
entsprechenden EG-Sicherheitsdatenblätter  der Produkte. Eine Wiederverwendung ist aus ökologischen und ökonomischen Gründen einer Entsorgung vorzuziehen.




Bei sachgemäßer Verarbeitung von  VESTAMID® Formmassen entstehen keine gefährlichen Nebenprodukte. Jedoch sollte wie bei jeder Thermoplastverarbeitung, besonders bei Weichmacher oder Brandschutzmittel haltigen Formmassen, für ausreichende Belüftung und Absaugung gesorgt werden.

Brandgeschützte Typen

Brandschutzmittelhaltige VESTAMID®  Formmassen enthalten keine polybromierten Diphenyle oder Diphenylether. Es sind auch flammgeschützte Formmassen erhältlich, die frei von Halogenen und Phosphor sind. 



Es werden grundsätzlich keine cadmiumhaltigen  Pigmente und Füllstoffe verwendet. 




Schädigungen des Materials bei der  Verarbeitung sind an der Verfärbung der Schmelze erkennbar. Geschädigtes Material sollte rasch aus der Maschine ausgefahren und unter Wasser abgekühlt werden, um Geruchsbelästigungen zu vermeiden.

Brennbarkeit

Die meisten VESTAMID® Formmassen  sind brennbar. Bei Massetemperaturen über 350 °C entstehen durch Zersetzung 
brennbare Gase. Die Verbrennung bei  ausreichender Luftzufuhr liefert CO, CO2H2O und stickstoffhaltige Verbindungen 

als Endprodukte. Da das Spektrum der  Crack- und Verbrennungsprodukte stark von den jeweiligen Brandbedingungen 

abhängt, sind generelle Aussagen nicht  möglich. 




Alle Hinweise finden Sie auf dem entsprechenden Sicherheitsdatenblatt, das Sie bei Lieferung bzw. auf Anfrage 

erhalten.