Application Center

VESTAMID® - Konstant in der Verarbeitung, vielfältig im Design

ALLE GÄNGIGEN VERFAHREN EINSETZBAR

Viele der VESTAMID®-Formmassen sind speziell für die Spritzgießverarbeitung ausgelegt, andere sind eher für die Extrusion geeignet. Doch für alle gilt: Die Verarbeitungseigenschaften sind stets konstant. Die Eigenschaften von VESTAMID® können zudem mit Hilfe verschiedener Additive wie Füllstoffe, Glasfasern oder Weichmacher modifiziert werden, um die jeweiligen Anforderungen zu erfüllen, die die Anwendung an die Formmasse stellt.

Spritzguss und Extrusion

VESTAMID®®Formmassen eignen sich sowohl für den Präzisionsspritzguss, zum Beispiel von geräuschfreien Getrieben oder Pumpenrädern, als auch für die anspruchsvolle Extrusionsverarbeitung, etwa für hochwertige, mehrschichtige Dekorfolien. Je nach Anforderungen liefern wir sie unstabilisiert oder wärme- und lichtstabilisiert.

Verbinden, dekorieren, bearbeiten?

Ob unverwechselbares Design, ungewöhnliche Form oder unverwüstliche Kennzeichnung per Laser – VESTAMID® punktet mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten, weil es mit einer Vielzahl von Verfahren problemlos bearbeitet werden kann. Auch hier geben unsere Techniker gerne Hilfestellung.
Folgende Verfahren führen wir in unseren Technika durch:
Weiterführende Informationen